Vinylboden JOKA 2

Vinyl

Beim Vinylboden handelt es sich um einen Bodenbelag aus dem Kunststoff Polyvinylchlorid(PVC). Durch sein Material bietet der Vinylboden eine robuste und widerstandsfähige Oberfläche. Diese Oberfläche ist dank der Nutzschicht und der zusätzlichen PU-Vergütung sehr unempfindlich. Durch die spezielle Verarbeitung können viele Oberflächenstrukturen, wie z.B. eine Schieferstruktur, Holzstruktur oder Steinstruktur nachgebildet werden. Dadurch wirkt Vinylboden sehr realistisch. Vinylboden kann in drei verschiedenen Varianten verlegt werden. Entweder als Klick-Variante, bei der die einzelnen Platten unverklebt, mit einer darunter liegenden Trittschallunterlage, miteinander verbunden werden oder als Klebe-Variante, bei der die Platten Stoß an Stoß verlegt werden. Außerdem gibt es auch die SL-Variante, auch „self laying“(selbstliegend) genannt, bei der die Rückseite der Platten mit einer Klebefixierung beschichtet ist. Diese Verlegeart ermöglicht ein einfaches Herausnehmen und somit einen einfachen Austausch und Wechsel einzelner Platten..

Menü schließen